Lieferung und Zahlungen

VollstaendigerInhalt verfuegbar in Einkaufsordnung.

 

(...)

7. BESTELLUNGSAUSFÜHRUNG
7.1. Der Zeitpunkt des Eingangs der Sendung umfasst den Zeitpunkt der Bestellungsausführung und die Lieferzeit, die je nach Wahl der Zahlungsmethode, der Lieferoption und des Lieferorts variieren.
7.2. Der Zeitpunkt der Bestellungsausführung (Bereitstellung der Ware für den Versand oder die Abholung) erfolgt zu dem in der Bestellungsbestätigung angegebenen Datum. Wird keine Frist angegeben, so gelten in der Regel folgende Ausführungsfristen für Bestellungen:
a) bei Lieferung per Nachnahme - bis zu 3 Werktagen ab der Bestellungsbestätigung gemäß Pkt. 5.8 der Geschäftsbedingungen,
b) bei Lieferung per Vorkasse – bis zu 3 Werktagen ab dem Datum der Gutschrift der Zahlung auf dem Konto des Verkäufers,
 vorbehaltlich Pkt.7.3. der Geschäftsbedingungen.
Der Tag, an dem der Verkäufer die Annahme der Bestellung bestätigt hat, ist in den vorgenannten Fristen für die Bestellungsausführung nicht enthalten.
7.3. Wenn es nicht möglich ist, die Bestellung innerhalb der oben genannten Fristen auszuführen, wird der Verkäufer den Kunden darüber unter Angabe des möglichen Datums der Bestellungsausführung informieren. In einem solchen Fall kann der Kunde nach seiner Wahl das vorgeschlagene Datum der Bestellungsausführung akzeptieren oder die Bestellung oder einen Teil der Bestellung stornieren (Widerruf des Kaufvertrages oder dessen Teils), indem er innerhalb von 2 Werktagen eine Erklärung an die E-Mail-Adresse des Verkäufers sklep@tulplast.pl. sendet, andernfalls wird die Bestellung an dem vom Verkäufer geänderten Datum ausgeführt.
7.4. Eine begrenzte Anzahl von Waren ist für Werbeverkäufe und den Ausverkauf bestimmt, und die Bestellungen werden in der Reihenfolge ausgeführt, in der die bestätigten Bestellungen eingehen, bis die für diese Art von Verkauf bestimmten Waren erschöpft sind.
8. PREISE UND ZAHLUNGSWEISEN
8.1. Die in den Beschreibungen der einzelnen Waren angegebenen Preise sind ausdrücklich angegeben:
a) in der polnischen Sprachversion des Online-Shops – in polnischen Zloty,
b) in anderen Sprachversionen des Online-Shops – in Euro.
8.2. Die Warenpreise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer.
8.3. Die Warenpreise enthalten keine Pauschalgebühr für die Lieferung oder andere Abgaben wie Zoll oder Verbrauchsteuer. Der Warenpreis ändert sich durch die Veröffentlichung neuer Preisangebote auf der Website und ist für die Parteien ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung bindend und hat keinen Einfluss auf die Ausführung von Verträgen, die aufgrund früherer Bestellungen geschlossen wurden.
8.4. Der Verkäufer wird den Kunden über den Gesamtpreis der Ware, mögliche Lieferoptionen und etwaige Nebenkosten, einschließlich der Lieferkosten, spätestens unmittelbar vor Bestellungsaufgabe informieren.
8.5. Während des Bestellvorgangs informiert der Verkäufer den Kunden über mögliche Zahlungsweisen:
a) bei Abnahme (per Nachnahme), d.h. Zahlung an den Kurier, der als Vertreter des Frachtführers agiert, oder an den Verkäufer bei Empfang der Sendung am Sitz des Verkäufers,
b) per Überweisung auf das Bankkonto des Verkäufers:
TULPLAST Socha sp. k.
62-021 Paczkowo
ul. Wiosenna 27
mBank: 28 1140 1124 0000 2700 8700 1001.
8.6. Die Zahlungsfrist für den abgeschlossenen Kaufvertrag beträgt
a) bei Überweisungen – unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 48 Geschäftsstunden nach Abschluss der Bestellung,
b) bei Zahlung bei Abnahme (per Nachnahme) – zum Zeitpunkt der Abholung der bestellten Ware.
Der Verkäufer teilt dem Kunden den Zahlungstermin in der im Pkt. 5.8 der Geschäftsbedingungen genannten E-Mail-Nachricht, die die Annahme der Bestellung bestätigt, mit.
8.7. Die Parteien können individuell eine verlängerte Zahlungsfrist für die bestellten Waren festlegen. Jede Änderung des Zahlungstermins bedarf jeweils einer ausdrücklichen schriftlichen oder elektronischen Bestätigung durch den Verkäufer.
8.8. Wenn der Kunde zu dem in Pkt. 8.6 der Geschäftsbedingungen genannten Zeitpunkt oder zu dem gemäß Pkt. 8.7 der Geschäftsbedingungen individuell vereinbarten Termin nicht zahlt, ist der Verkäufer berechtigt, den Kaufvertrag zu widerrufen. Nach erfolglosem Ablauf der Zahlungsfrist wird der Verkäufer dem Kunden eine Erklärung über den Widerruf des Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger (an die angegebene E-Mail-Adresse oder Lieferadresse) zusenden.
8.9. Für jede Bestellung wird ein entsprechender Verkaufsbeleg (Kassenbon oder Rechnung) erstellt, der dem Kunden zusammen mit der bestellten Ware zugestellt wird.
8.10. Wenn der Kunde einen Verkaufsbeleg in elektronischer Form im PDF-Format erhalten möchte, hat er jederzeit das Recht, den Verkäufer aufzufordern, diese in elektronischer Form an ihn zu senden; den entsprechenden Antrag hat der Kunde an die folgende E-Mail-Adresse sklep@tulplast.pl zu senden. Der Verkäufer lässt dem Kunden den elektronischen Verkaufsbeleg an die im Antrag angegebene E-Mail-Adresse innerhalb von 7 Tagen nach Warenlieferung zukommen.
9. LIEFERUNG
9.1. Bestellte Waren
a) werden vom Verkäufer an die vom Kunden genannte Adressen geliefert oder
b) können persönlich am Sitz des Verkäufers, an Werktagen, während der Geschäftsstunden und nach vorheriger Bestätigung, dass die Waren abholbereit sind, abgeholt werden.
9.2. Der Verkäufer informiert den Kunden über die Versendung der bestellten Waren in einer E-Mail-Nachricht, die folgende Informationen enthält: Lieferadresse, Angaben zum Frachtführer, Sendungsnummer, Rechnung mit der ausgewiesenen Mehrwertsteuer, falls ausgestellt.
9.3. Die voraussichtliche Lieferzeit der Ware durch den Frachtführer beträgt in der Regel bis zu 2 Werktagen ab Versanddatum durch den Verkäufer. Die Lieferzeit hängt jedoch vom Gewicht und der Größe der Sendung ab. Bei Lieferungen ins Ausland wird die voraussichtliche Lieferzeit individuell angegeben. Detaillierte Bedingungen für die Lieferung von Gütern durch den Frachtführer richten sich nach den für Frachtführer geltenden vertraglichen Bestimmungen.
9.4. Wird die Ware vom Kunden nicht abgeholt, kann der Verkäufer dem Kunden eine zusätzliche Frist zur Abholung der Ware setzen. Verzichtet der Kunde auf die Abnahme der Ware innerhalb einer vom Verkäufer gesetzten Nachfrist, so kann der Verkäufer den Kaufvertrag widerrufen. Die Widerrufserklärung kann vom Verkäufer innerhalb von 30 Tagen, gerechnet ab dem Datum der ursprünglich geplanten Warenlieferung, abgegeben werden.
9.5. Der Widerruf des Kaufvertrages erfolgt durch Abgabe einer Willenserklärung an die Post- oder E-Mail-Adresse des Kunden innerhalb der angegebenen Fristen. In diesem Fall gilt der Kaufvertrag als nicht zustande gekommen. Die Parteien sind verpflichtet, alles, was sie im Rahmen des Kaufvertrages geleistet haben, unverzüglich einander zurückzugeben.
10. KOSTEN DER LIEFERUNG
10.1. Der Kunde ist verpflichtet, die Kosten der Lieferung zu übernehmen.
10.2. Informationen über die Kosten der Lieferung werden auf der Startseite der Waren platziert und sind während des Bestellvorgangs über das Bestellformular auf der Website sichtbar.
10.3. Die Gebühr für die Warenlieferung ist unterschiedlich und ihre Höhe hängt von der Menge, dem Gewicht
und der Größe der bestellten Waren ab. Der Kunde wird über die Höhe der pauschalen Liefergebühr zum Zeitpunkt der Abgabe des Kaufangebots vor Abschluss des Kaufvertrages informiert. Sie ist zusammen mit dem Kaufpreis der Waren zu zahlen.
10.4. Sollen die Waren ins Ausland geschickt werden, wird die Höhe der Versandkosten individuell angegeben.
10.5. Alle Kosten im Zusammenhang mit dem Versand der Waren ins Ausland (einschließlich Zölle, Verbrauchsteuern usw.) gehen zu Lasten des Kunden.

Unsere Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und den Website-Traffic zu analysieren. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Speicherung und Nutzung einverstanden. Mehr: Datenschutzbestimmungen